heim   die fries ruten   Flexi-Stripper   preisliste
die firma   katalog anfordern   kontaktieren   wie man bestellt

Zurück

Fries Integrated Bamboo Hexaferrule - F.I.B.H.

Während der letzten Jahre habe ich an einer
weltweiten Neuerung gearbeitet:
Die F.I.B.H.-Hülse. Eine Rutenverhülsung nur
aus Bambus in den Spitzenteil der Rute
integriert.

Die Vorteile
1. 1. Niedriges Gewicht, ca. 1,5 Gramm! Das Gewicht einer kleineren Neusilberhülse liegt bei etwa 5 Gramm. Dieses bedeutet ein Gewichtsersparnis von etwa 3,5 Gramm bei einem leichtem Modell! Nichts Besonderes denken Sie? Nun, 3,5 Gramm Gewichtsersparnis in der Mitte einer Fliegenrute bedeutet enorm viel. Versuchen Sie doch eimal ein Gewicht von 3,5 Gramm an die Hülse Ihrer Lieblingsrute mit Klebeband zu befestigen, machen Sie einige Würfe und fühlen sich gut in die Arbeitsweise der Rute ein. Dann entfernen Sie das Gewicht und wiederholen die Prozedur. Sie werden schnell verstehen, wovon ich spreche. Ja, aber man kann doch den Handteil der Rute so dimensionieren, dass er die extra 3,5 Gramm in der Mitte der Rute genau so bewegt, werden Einige einwenden. Das stimmt, aber nur durch unnötiges Material im Handteil, das durch eine leichtere Hülse vermieden werden kann. Kein unnützes Gewicht, bitte!

2. Sie erhalten eine flexible Verbindung der Spitze und des Handteils. Eine FIBH-Hülse hat immer noch eine versteifende Wirkung im Vergleich mit einer einteiligen Rute, aber eine FIBH verhülste Rute kommt einer Einteiligen sehr nahe. Viel besser als eine Rute mit Neusilberhülse.

3. Sie brauchen sich, um eine fluchtende Beringung beim Zusammenstecken der Rutenteile zu erhalten, nicht mehr zu sorgen.

4. Eine Verdrehung der Rutenteile gibt es auch nicht mehr.

5. Eine einzigartige Übertragung der Kraft von Handteil zur Spitze der Rute.

6. Den ethischen Aspekt. Eine Einheit aus Bambus, nicht durch ein fremdartiges Metall unterbrochen.

Die Pflege der FIBH-hülse
Von Zeit zu Zeit den männlichen Teil der Hülse mit Kerzenwachs oder noch besser mit trockener Handseife einreiben. Dieses erleichtert ein Zusammenstecken und Auseinandernehmen der Rutenteile. Alle FIBH Ruten werden mit einem speciellem Hilfswerkzeug geliefert, das Ihnen das Auseinandernehmen der Rute ermöglicht falls dabei ein Problem entstehen sollte.

Wie benutzt man das FIBH Hilfswerkzeug

1. Entfernen Sie das Gummiband auf der einen Seite des Hilfswerkzeuges und zwingen dort die beiden Hälften so weit auseinander, dass Sie das Hilfswerkzeug unter der Verhülsung über den Handteil der Rute im Loch des Hilfswerkzeuges plazieren können. Befestigen Sie das Gummiband wieder dort, wo Sie es vorher entfernt haben.

2. Setzen Sie sich auf den Boden mit ausgestreckten Beinen, und indem Sie die Rute unter dem Leitring festhalten, plazieren Sie die Rute zwischen den Beinen, so dass die Rutenspitze von Ihnen wegweist.
 
 

3. Nun plazieren Sie das Hilfswerkzeug unter Ihren Fusssohlen und ziehen am Handteil. Die Rute geht nun problemlos auseinander. Benötigen Sie nicht zu viel Kraftaufwand, die Rutenspitze könnte sonst einen Satz machen und dabei Schaden erleiden.

 

Ich bin stoz darauf - als einziger Rutenbauer in der Welt - meinen Kunden meine einzigartigen FIBH-verhülsten Ruten anbieten zu können!